DLR-Lehrerfortbildung:
Robotik – Sensible Helfer auf der Erde und im All

Wie ein Rührstäbchen Weltraumforschung veranschaulicht

… erfahren Sie am Montag, den 10. Mai 2021.

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

nehmen Sie Teil an der kostenlosen Lehrerfortbildung zum Unterrichtsmaterial Robotik – Sensible Helfer auf der Erde und im All und erfahren Sie, wie Sie die Faszination Raumfahrt in Ihrem Fachunterricht nutzen können, um am Ende mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen Roboterarm zu bauen – u.a. mit Rührstäbchen.

Das Unterrichtsmaterial für die Fächer Physik, Technik, Mathematik und Informatik wurde zielgruppen- und lehrplangerecht von Klett MINT und der Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelt. Es ist unterteilt in unabhängige Module, die jeweils einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen.

Das erwartet Sie in der Fortbildung:

Nach einem spannenden Einblick in die Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und der Schulplattform „Space2School“ durch Alexandra Herzog und Thilo Kaupisch (beide Raumfahrtagentur im DLR), wird Prof. Dr. Stefan Kruse (Professur für Technik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten) auf die Bedeutung der Technik, speziell der Robotik und auf die einzelnen Kapitel des Heftes eingehen. Die Teilnehmer*innen erhalten einen Überblick über die Inhalte des Arbeitsheftes und wie diese einfach und gewinnbringend in ihren Fachunterricht eingebunden werden können.

Die Teilnahme der Fortbildung wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Teilnehmer dieses Webinars bekommen zudem die Möglichkeit exklusiv am Praxisworkshop „Bau eines Roboterarms“ teilzunehmen, zu dem sie nach Anmeldung den Bausatz mit allen Materialien zugesandt bekommen.

Dieser Beitrag wurde markiert mit ..