Oasen – von nah und fern erkundet

Die Schülerinnen und Schüler lernen die grundlegenden Modelle von Oasentypen kennen. Das zentrale Element der Lerneinheit stellt das Beispiel der Flussoase dar. Auf der Grundlage eines Satellitenbildes können die Schülerinnen und Schüler interaktiv eine thematische Karte erstellen. Diese Karte wird anschließend mit dem Modell der Flussoase verglichen, um so die Unterschiede zwischen Modell und Wirklichkeit zu erfassen.

Unterrichtsmaterialien und Downloads

Klassifizierung

Klassen 7 8
Bearbeitungszeit 1-2 Stunden
Niveau einführend
Voraussetzungen keine
Autoren Roland Goetzke
Henryk Hodam
Florian Thierfeldt
Kerstin Voß
Themen Infrarot, Landnutzung/-bedeckung, Oasen, Thematische Karte

Ziele

  • Die Schüler/Innen sollen die grundlegenden Modelle von Oasentypen beschreiben können.
  • Das Modell der Flussoase soll mittels Fernerkundung mit der Wirklichkeit verglichen werden.
  • Die angewendeten Fernerkundungsmethoden sollen anhand der zugrundeliegenden allgemeinen physikalischen und methodischen Grundlagen erklärt werden.